Astrofotografie

Milchstraße im Kiel des Schiffs


Ort und Zeit

Gästefarm Hakos/Namibia
10. Juli 2010
18:17 Uhr bis 19:47 Uhr UT

Montierung, Kamera, Optik

Vixen New Atlux
Canon EOS 1000 Da
Canon EF 85/1,8 @ f/4


Belichtung

15 x 6 = 90 Minuten
ISO 400


Mouse-Over zur Objekt-Identifikation!


Weitere Auflösungen

⇒ 958 x 638 Pixel
⇐ Zurück zur Galerie

Erläuterungen

Eine der eindrucksvollsten Regionen der südlichen Milchstraße zeigt dieses Bild. Im Sternbild Kiel des Schiffs (lat.: Carina, Abk.: Car) präsentiert sich das leuchtende Band der Milchstraße reich verziert mit Sternhaufen, Gasnebeln und Dunkelwolken.

Allen voran ist natürlich der große Nebel um Eta Carinae (NGC 3372), der wohl schönste Gasnebel des gesamten Himmels, zu nennen. Er ist leicht mit bloßem Auge zu sehen. Mehr Informationen zu diesem Schmuckstück des Südhimmels finden sich in den Erläuterungen zur entsprechenden Detail-Aufnahme in dieser Galerie.

Scheinbar begleitet wird der Gasnebel um Eta Carinae von großartigen offenen Sternhaufen. Besonders erwähnenswert sind NGC 3532 oben links, NGC 3114 unten rechts und IC 2602, die Südlichen Plejaden, am unteren Bildrand.

Links im Bild, schon jenseits der Grenze zum Sternbild Zentaur (lat.: Centaurus, Abk.: Cen) wird auch noch der schöne Gasnebel IC 2944 um den hellen Stern Lambda Centauri vom Bildfeld erfasst.

Damit sind nur die prominentesten Objekte genannt - Astrofotografen bietet dieses an Deep-Sky-Objekten so reiche Himmelsareal ohne weiteres Beschäftigung für etliche Nächte.